Ethische und religiöse Bildung

Da wir eine evangelische Tageseinrichtung für Kinder sind, ist ein wichtiger Bestandteil die religiöse Erziehung.
Den großen Rahmen für das Kindergartenjahr stellt gleichzeitig das Kirchenjahr mit seinen Festen und Traditionen.


Christlich- religiöse Erziehung heißt:
Das Kind in seiner Ganzheitlichkeit sehen und als Geschöpf Gottes anzunehmen. Sie setzt beim Kind und seiner Situation an, nimmt seine Erfahrungen auf und verbindet diese mit christlichen Inhalten. Sie muss an die Atmosphäre des Kindergartens sowie am Verhalten der Erzieher erkennbar sein.

Bei der Vermittlung christlich- religiöser Inhalte berücksichtigen wir den Jahreskreislauf mit seinen Naturereignissen, Festen und Feiern und das Umfeld der Kinder.
Religionspädagogische Inhalte werden sinnvoll in den Kindergartenalltag eingeflochten und verdrängen so keineswegs andere Aktivitäten und Angebotsformen.

Zu den Inhalten gehören regelmäßig stattfindende Gottesdienste im Kindergarten, Weihnachts- und Osterfeste in der Johanneskirche in Oer- Erkenschwick, biblische Geschichten, Gebete und christliche Lieder aber auch Angebote, die sich mit anderen Bereichen überschneiden:

  • Rollenspiel
  • bildnerisches Gestalten
  • Musik und Tanz
  • Exkursionen
  • Naturerfahrungen